Wärme- & Eisanwendungen

In der Praxis werden einmal verwendbare Naturmoorpackungen benutzt, die anschließend nach Gebrauch entsorgt werden. Der Wärmeträger wird dann im Wasserbad wieder aufgeheizt. Die in den Naturmoorpackungen enthaltenen pflanzlichen Bestandteile erzielen neben der Erwärmung ebenfalls eine positive Wirkung auf den Körper.

Eine weitere Möglichkeit der Wärmeanwendung ist das Rotlicht.

Allgemeine Wirkungsweise:

  • Durchblutungsförderung
  • Muskelentspannung
  • Schmerzlinderung
  • Anregung des Immunsystems

Bei entzündlichen Vorgängen, Überwärmungen oder äußerst schmerzhaften Behandlungen kann es auch zu Anwendungen mit Eis vor, während oder nach einer Behandlung kommen. Die Anwendung kann in Form eines Eislollis, Coolpacks oder Eiswürfels durchgeführt werden.